Kurs: Wie man Videoanalyse im Boule-Training einsetzt

240,00  inkl. 19% MwSt.

Beschreibung

1-Tag Boule: Pétanque-Kurs Wie man Videoanalyse im Boule Training einsetzt

Ziele:

Nach dem Training ist jede/r Teilnehmer*in in der Lage, ein Training zu einem bestimmten Inhalt des Boule-Sports videogestützt durchzuführen und zu reflektieren. Die erforderliche Technik zu beherrschen und Teilnehmern ihre Bewegungsabläufe zu spiegeln und mittels der Videoanalyse ein individuelles Feedback zu geben.

Inhalte:

10 Trainingseinheiten | Das richtige Gerät finden (iPad 2 Größen, Handy, Tablet zum Ausprobieren vor Ort) | Sein Gerät richtig verwenden (eigenes Handy, Tablet, iPad) | Richtige Perspektiven wählen | Bewegungsabläufe spiegeln und beschreiben | Videoanalyse mit einer Trainingsgruppe durchführen | individuelle Fragestellungen aufarbeiten

Dauer: 10 Übungseinheiten a 45 min.

Anerkanntes Modul im Trainerlizenzwesen DPV
Trainerfortbildung: Verlängerung der Lizenz
Trainerausbildung: Hospitanz bei einem Trainer

Teilnehmerzahl: Mindestteilnehmer 6, begrenzt auf 8 Personen

Ort: Bouleanlage Essen-Kettwig, Ruhrtalstr. 300, 45219 Essen Kettwig

Besonderheiten: Es handelt sich hierbei um ein Kursangebot in Essen-Kettwig und nicht um eine Reiseveranstaltung. Kosten der Anreise, Unterkunft und Verpflegung bestreiten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Eigenregie. Getränke werden zu moderaten Preisen durch den Verein angeboten.

Inklusivleistungen: Hallennutzung bei schlechtem Wetter, bei Bedarf Endgerät leihen (begrenzt)

Zusätzliche Informationen

Termine: