Kurse für erfahrene Spielerinnen und Spieler


Deine Technik festigen

Beim Spielen in der Liga oder auf Turnieren stellt man oft fest, dass man Spiele verliert, obwohl man gar nicht schlecht spielt. Es fehlt nur ein kleines Quäntchen, um besser zu werden. 
Erfahrene spielen in der Regel schon mehrere Jahre. Sie haben sich im eine individuelle Technik angeeignet. Ebenso haben sich Fehler eingeschlichen. 
Hier setzt das Training an und überprüft welche Teile des Bewegungsablaufs sind gut und welche sind hinderlich oder gar Bewegungsfehler.

Diese Teile gilt es gegen alternative Bewegungen auszutauschen. Die Gesamttechnik wird (wieder) stimmig und führt zum Erfolg. Erfahrene benötigen oft mehr Training als weniger Erfahrene, da die Fehler sich über Jahre eingeschlichen haben und nun eine aktive Korrektur des „falsch“ Erlernten erfolgt.
Mit ein wenig Trainingsfleiß erfolgt eine Verbesserung in der Regel jedoch recht schnell, da von der Erfahrung und den unterschiedlichen technischen Wurfvariationen profitiert wird.

Halbtägige Kurse Legen

Diese Kurse sind ideal, um eine Anleitung zur Technik und für ein Feedback, zu Haltung und Bewegung . Die Kurse gehen jeweils über 5 Stunden a 45 min.

In dieser Zeit erhält jede(r) Teilnehmer(in) mehrfach individuelle Rückmeldung, Bewegungsanleitungen und wird in Bezug auf mögliche Bewegungsfehler aktiv korrigiert. Nach dem Kurs haben die Teilnehmer*innen Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Bewegungsablauf und Verhalten der Kugel gewonnen. Die eigene Bewegung wird dadurch gezielter und besser ausgeführt. Sie erhalten neue Impulse für das eigene Training im Heimatverein.

Boule, Pétanque, Legen, Legetechnik, Bewegung und Haltung, Training, Kurse
Boule, Pétanque, Schießen, Schusstechnik, Bewegung und Haltung, Training, Kurse

Halbtägige Kurse Schießen

Diese Kurse sind ideal, um eine Anleitung zur Technik und für ein Feedback, zu Haltung und Bewegung . Die Kurse gehen jeweils über 5 Stunden a 45 min.

In dieser Zeit erhält jede(r) Teilnehmer(in) mehrfach individuelle Rückmeldung, Bewegungsanleitungen und wird in Bezug auf mögliche Bewegungsfehler aktiv korrigiert. Nach dem Kurs haben die Teilnehmer*innen Erkenntnisse über den Zusammenhang zwischen Bewegungsablauf und Verhalten der Kugel gewonnen. Die eigene Bewegung wird dadurch gezielter und besser ausgeführt. Sie erhalten neue Impulse für das eigene Training im Heimatverein.